Eine Schlüsselrolle bei der Verzahnung der Personalentwicklungsmaßnahmen mit den unternehmensspezifischen Zielen bekommen die Führungskräfte als erster Ansprechpartner und Multiplikatoren.

Unser Ansatz ist in folgende Stufen unterteilt. Wir entwickeln mit unserem Kunden ein für das Unternehmen passendes spezifisches Kompetenz-/Anforderungsprofil. Aufbauend auf diesem Anforderungsprofil werden entweder für alle Führungskräfte vorgesehenen Trainings-/Coachingbausteine konzipiert oder es werden vorab die vorhandenen Fähigkeiten und Eignungen erhoben, um dann zielgereichtet die fehlenden Kompetenzen punktuelle zu schulen.

Wir vermitteln Führungskräften sowie potenziellem Führungsnachwuchs das theoretische Rüstzeug. Unser besonderer Anspruch ist es hierbei, die Führungsinstrumente an aktuellen Problemen oder Situationen des jeweiligen Unternehmens entlang zu trainieren.

Führungskräftetraining

Speziell für Führungskräfte bieten wir sogenannte "Inhouse-Trainings" an. Führungskräftetrainings bereiten Leitende auf die neuen Führungsaufgaben vor, eine Vorbildfunktion einzunehmen, ihnen das Handwerkszeug einer erfolgreichen Führungskraft zu vermitteln und dabei auf die unterschiedlichen Bedarfe der verschiedenen Hierarchieebenen einzugehen.
Bei der Umsetzung der Führungskräfteentwicklungsmaßnahmen zählen wir auf das Vorwissen der Führungskräfte, ihrer Mitarbeiter und die Unternehmenskultur. Wir binden sie in die Konzeptionsentwicklung ein, um ein nachhaltiges Ergebnis zu erzielen. Unsere Trainingskonzepte sind praxisorientiert aufgebaut und basieren auf neuen Erkenntnissen aus der Systemischen Organisationsentwicklung, Wirtschaftspsychologie und Neurowissenschaft.
Dr. Klepsch & Partner sieht sich in der Verantwortung, die vorliegende Qualität der Führungskräfte zur Entfaltung zu bringen und sie anhaltend?? ihre Fähigkeiten entwickeln zu lassen.

Beispiele für Managementtrainings:

Ich als Führungskraft
Diese Seminareinheit stellt das Basistraining für Führungskräfte dar. Hier geht es um die Kernfrage: "Wie gehe ich als Führungskraft mit dieser (neuen) Rolle um?" Im Führungskräftetraining lenken wir den Fokus auf die Selbstwahrnehmung und das Selbstmanagement der Führungskräfte.
In den Trainings haben sich folgende Bausteine bewährt:
- Selbstwahrnehmung in der Führungsrolle schärfen
- High Performance Leadership-Kompetenzen entwickeln
- Potenziale nutzen, eigene Stärken aktivieren
- Integrität und Authentizität nutzen
- Vertrauensbildung fördern
- Umgang mit Stress und Belastungssituationen lernen
- Veränderungskompetenz für Führungskräfte aufbauen

Arbeitsinstrumente einer Führungskraft
In dieser Seminareinheit qualifizieren wir Führungskräfte mit wirtschaftspsychologischen Methoden der Mitarbeiterführung und Führung von Organisationen.
Folgende praxisrelevante Themen können für das Training ausgewählt und kombiniert werden:
- Mitarbeitergespräche führen
- Konflikte schlichten
- Kommunikationskompetenz steigern
- Motivation stärken
- Meetings leiten
- Präsentationen durchführen

Steuerung von Systemen
Diese Seminareinheit schult Führungskräfte, Systeme zu steuern und komplexe Projekte zu leiten.Folgende Schwerpunktthemen werden praxisnah vermittelt:
- Systemisch denken
- Teams entwickeln und leiten
- Projekte managen
- Veränderungsprozesse steuern

 

Eine Schlüsselrolle bei der Verzahnung der Personalentwicklungsmaßnahmen mit den unternehmensspezifischen Zielen bekommen die Führungskräfte als erster Ansprechpartner und Multiplikatoren.

Unser Ansatz ist in folgende Stufen unterteilt. Wir entwickeln mit unserem Kunden ein für das Unternehmen passendes spezifisches Kompetenz-/Anforderungsprofil. Aufbauend auf diesem Anforderungsprofil werden entweder für alle Führungskräfte vorgesehenen Trainings-/Coachingbausteine konzipiert oder es werden vorab die vorhandenen Fähigkeiten und Eignungen erhoben, um dann zielgereichtet die fehlenden Kompetenzen punktuelle zu schulen (Satz zu lang).

Wir vermitteln Führungskräften sowie potenziellem Führungsnachwuchs das theoretische Rüstzeug. Unser besonderer Anspruch ist es hierbei, die Führungsinstrumente an aktuellen Problemen oder Situationen des jeweiligen Unternehmens entlang zu trainieren.

 

Führungskräftetraining                  (rote, fette Schrift)

Speziell für Führungskräfte bieten wir sogenannte "Inhouse-Trainings" an. Führungskräftetrainings bereiten Leitende auf die neuen Führungsaufgaben vor, eine Vorbildfunktion einzunehmen, ihnen das Handwerkszeug einer erfolgreichen Führungskraft zu vermitteln und dabei auf die unterschiedlichen Bedarfe der verschiedenen Hierarchieebenen einzugehen.

Bei der Umsetzung der Führungskräfteentwicklungsmaßnahmen zählen wir auf das Vorwissen  der Führungskräfte, ihrer Mitarbeiter und die Unternehmenskultur. Wir binden sie in die Konzeptionsentwicklung ein, um ein nachhaltiges Ergebnis zu erzielen. Unsere Trainingskonzepte sind praxisorientiert aufgebaut und basieren auf neuen Erkenntnissen aus der Systemischen Organisationsentwicklung, Wirtschaftspsychologie und Neurowissenschaft.

Dr. Klepsch & Partner sieht sich in der Verantwortung, die vorliegende Qualität der Führungskräfte zur Entfaltung zu bringen und sie anhaltend?? ihre Fähigkeiten entwickeln zu lassen.

Beispiele für Managementtrainings:


Ich als Führungskraft

Diese Seminareinheit stellt das Basistraining für Führungskräfte dar. Hier geht es um die Kernfrage: "Wie gehe ich als Führungskraft mit dieser (neuen) Rolle um?" Im Führungskräftetraining lenken wir den Fokus auf die Selbstwahrnehmung und das Selbstmanagement der Führungskräfte.

In den Trainings haben sich folgende Bausteine bewährt:
-  Selbstwahrnehmung in der Führungsrolle schärfen
-  High Performance Leadership-Kompetenzen  entwickeln
-  Potenziale nutzen
, eigene Stärken aktivieren
-  Integrität und Authentizität nutzen
- Vertrauensbildung fördern
-  Umgang mit Stress und Belastungssituationen lernen
- Veränderungskompetenz für Führungskräfte aufbauen

 
Arbeitsinstrumente einer Führungskraft

In dieser Seminareinheit qualifizieren wir Führungskräfte mit wirtschaftspsychologischen Methoden der Mitarbeiterführung und Führung von Organisationen.

Folgende praxisrelevante Themen können für das Training ausgewählt und kombiniert werden:

-          Mitarbeitergespräche führen  PDF

-          Konflikte schlichten  

-          Kommunikationskompetenz steigern           

-          Motivation stärken

-          Meetings leiten

-          Präsentationen durchführen

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE