Lizenzierung bei der European Coaching Association


Die European Coaching Association ist ein europaweiter Berufsverband professioneller Coaches. Seit 1994 setzt die ECA Qualitätsmaßstäbe im Bereich Executive und Personal Coaching. Die Mitglieder beraten und coachen Unternehmen und deren Führungskräfte, Teams, Manager, Personalentwickler und Consultants bei der zielorientierten Weiterbildung und bei der Realisierung ihrer Unternehmensziele.

Bei ECA lizenzierte Lehrinstitute bieten praxisorientierte Weiterbildungen und Zusatzausbildungen an. Ausbildungsziele sind die Vermittlung praxisrelevanten Handlungswissens und das Erlernen unterschiedlicher Interventionsformen in ihren Nutzenaspekten für das Coaching.
Der European Coaching Association Berufsverband fördert die stetige Weiterentwicklung seiner lizenzierten Coaches und ihre Individualität und Multidisziplinarität.

Alle ECA lizenzierten Weiterbildungsinstitute arbeiten nach den international geprüften und anerkannten ECA Qualitätsstandards und deren Berufsbild.
Sie können die Qualifizierung im eigenen Berufsfeld bis hin zur Existenzgründung im professionellen Coaching anstreben. Bei entsprechender Berufserfahrung bzw. vorausgehender Qualifikation besteht nach der Ausbildung an einem ECA-Lehrinstitut die Möglichkeit, eine ECA-Lizenz zu erwerben.