Die verbindliche Anmeldung erfolgt schriftlich per Brief oder Fax. Laden Sie bitte hier das Anmeldeformular herunter.
 

Teilnahmebedingungen



Anmeldung

Die Platzreservierung erfolgt nach Eingang einer Anzahlung auf das Konto Dr. Klepsch & Partner Akademie (siehe Anmeldeformular). Die restliche Teilnahmegebühr ist vier Wochen vor Weiterbilbungsbeginn oder nach vorheriger Vereinbarung in zehn monatlichen Raten zu zahlen. Bei vereinbarter Ratenzahlung wird im Falle eines Zahlungsverzugs von zwei oder mehr Raten die gesamte Restsumme sofort fällig.


Leistungsumfang

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Kosten für die Weiterbildungsmaßnahme gemäß Ausschreibung sowie für ein begleitendes Skript und die Gertränke. Die Kosten für Reise, Unterbringung und Verpflegung sind in den Seminargebühren nicht enthalten.


Zertifikate und Teilnahmebescheinigungen

Die Teilnehmer erhalten nach erfolgreichem Abschluss der Gesamtausbildung ein Zertifikat. Ein Rechtsanspruch auf das Bestehen der Abschlussprüfung ist nicht gegeben. Für die Teilnahme an einzelnen Modulen wird auf Wunsch eine Bescheinigung erstellt.


Rücktritt

Bis vier Wochen vor Beginn der Weiterbildung ist eine schriftliche Abmeldung von der Teilnahme möglich. Die Anzahlung wird dann als Bearbeitungsgebühr einbehalten. Bei einer späteren Abmeldung wird die volle Teilnahmegebühr fällig, sofern der Seminarplatz nicht durch eine zu stellende Ersatzteilnehmerin oder einen zu stellenden Ersatzteilnehmer besetzt werden kann.


Absagen und organisatorische Änderungen

Sollte die Weiterbildung aus wichtigem Grund (z. B. Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl) abgesagt werden, wird der angezahlte Betrag vollständig zurückerstattet. Bei einzelnen Modulen, die aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung des Lehrcoaches) abgesagt werden müssen, wird stattdessen ein anderer Dozent der Dr. Klepsch & Partner Akademie zur Verfügung gestellt oder ein Ersatztermin angeboten. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden. Ein Wechsel des Lehrcoaches oder Seminarortes aus triftigem Grund berechtigt die Teilnehmer nicht zum Rücktritt vom Vertrag.


Haftungsausschluss

Die Teilnehmer tragen die volle Verantwortung für sich und ihre Handlungen innerhalb und außerhalb der Veranstaltung und kommen für verursachte Schäden selbst auf. Die Module stellen keine Psychotherapie dar und ersetzen keine solche. Die Weiterbildung hat jedoch teilweise Selbsterfahrungscharakter. Eine normale psychische, emotionale und körperliche Belastbarkeit wird daher vorausgesetzt, ebenso die Bereitschaft zur Arbeit an der eigenen Persönlichkeit.


Bei Änderungen

Mündliche Nebenabreden oder nachträgliche Änderungen und Ergänzungen dieser Teilnahmebedingungen und des Anmeldeformulars bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung durch Dr. Klepsch & Partner Akademie.


Schweigepflicht und Datenschutz

Die Teilnehmer verpflichten sich mit Unterzeichnung der Anmeldung während und auch über das Ende der Weiterbildung hinaus bezüglich aller klientenbezogenen Tatsachen, die sie im Rahmen der Weiterbildung erfahren, zur Verschwiegenheit. Ebenfalls sind eigene klientenbezogenen Aufzeichnungen gleich welcher Art und mit welchen Medien gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zur Schweigepflicht und zum Datenschutz zu behandeln